Gold investieren

Die Investition des erspielten Goldes ist die wichtigste Frage, die ein Spieler sich und seiner Gilde stellen kann und soll. Die Entscheidung darüber erfolgt demokratisch und unter Einbeziehung aller befreundeter Mitspieler passieren (vorausgesetzt sie wirkten am Verdienst des Goldes mit).
Bei World of Warcraft, und damit auch den Ablegern WOW Europa und WOW USA, kann man auch Handel treiben. Das Verhandlungsgeschick des Spielers ist dafür entscheidend, ob er für einen – im besten Falle – seltenen Gegenstand einen niedrigen Preis aushandelt und diesen Gegenstand dann für mehr Gold weiterverkaufen kann. Der Gewinn ergibt sich aus der Differenz.
Bei den Dienstleistungen verhält es sich ähnlich: Man engagiert erfahrenere Spieler, die als Gildemitglieder schwierigere Quests mitlösen und damit mehr Gold erspielen. Die Bezahlung erfolgt dann auf der Grundlage des Vertrauens zwischen den beiden Spielern und der Gewinn ist Differenz der vorher genannten Summe und dem, was tatsächlich erspielt wurde. Eine gute Investition ist hierbei die in ein erfahrenes Gildemitglied. Ist dieses mit einem hohen Level an Erfahrung ausgestattet, können schwierigere Missionen angegangen werden und somit mehr Gold verdient.